Spielerberatung – alles was Sie wissen müssen

Ein Spielerberater, wie es im FIFA-Reglement für Spielervermittler heißt, ist, „wer regelmäßig und gegen Entgelt Spieler mit einem Verein zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses beziehungsweise zwei Vereine zur Begründung eines Transfervertrages zusammenführt“. Er ist also gewerblich tätig. Große Teile seiner Aufgaben sind gewerblicher Natur (siehe auch BFH IV R 59/97). „Spielerberatung – alles was Sie wissen müssen“ weiterlesen

Wirtschaftsmediation – alles was Sie wissen müssen

Das lateinische Wort Mediation kann man mit „Vermittlung“ treffend übersetzen und trifft ziemlich genau den Wesensgehalt eines Mediationsverfahrens. Unter der Methode versteht man ein freiwilliges und strukturiertes Verfahren zur Beilegung von Konflikten. Durch die Unterstützung eines allparteilichen Dritten, dem Mediator, versuchen die Konfliktparteien eine Lösung für ihren Konflikt zu finden. „Wirtschaftsmediation – alles was Sie wissen müssen“ weiterlesen

Landwirtschaftsberatung – alles was Sie wissen müssen

Die moderne Landwirtschaft ist in vielerlei Hinsicht genauso zu betrachten wie ein Unternehmen. Der Landwirt ist ein Unternehmer und agiert nach betriebs- und marktwirtschaftlichen Prinzipien, sei es in der Reaktion auf aktuelle Markttendenzen, betriebswirtschaftliche Grundlagen, Personalplanung oder die kontinuierliche Erstellung und Anpassung von Konzepten. „Landwirtschaftsberatung – alles was Sie wissen müssen“ weiterlesen

Alles zum Thema Work-Life-Balance und Unternehmensberatung

Geregelte Arbeitszeiten gelten in vielen Berufen als Selbstverständlichkeit. So beginnen viele Handwerker früh ihren Tag und beenden ihn am Nachmittag. Jobs im Büro dagegen fangen meist nicht nur später an, sondern sie enden entsprechend zuweilen auch erst am frühen Abend. Doch ihnen allen ist gleich, dass es überhaupt feste Zeiten gibt, nach denen sich der Werktätige orientieren kann. „Alles zum Thema Work-Life-Balance und Unternehmensberatung“ weiterlesen

Gründercoaching in Deutschland – alles was Sie wissen müssen

Die Unterstützung von Existenzgründern, jungen Unternehmen oder Geschäftsführern, die Unternehmensanteile erwerben oder die Nachfolge antreten, steht im Mittelpunkt des geförderten Gründercoachings. Gefördert werden dabei bereits gegründete Unternehmen, die sich auf eine neue Phase in der Unternehmensentwicklung vorbereiten. „Gründercoaching in Deutschland – alles was Sie wissen müssen“ weiterlesen