Der Sitzball – die gesunde Alternative für das Büro

Ein Sitzball oder Gymnastikball ist ein Gegenstand zum Sitzen und kann als Mobiliar den Bürostuhl ersetzen. Sitzbälle * werden zunehmend im Büro eingesetzt, da sie gesund für den Rücken sind und besonders nach einem erlittenen Bandscheibenvorfall eine optimale Körperhaltung sicherstellen.

Der Luftdruck eines Sitzballs lässt sich individuell anpassen. Da beim Aufsitzen durch den Druck die Luft mit der Zeit entweicht, sollte man den Sitzball für den Schreibtisch aufpumpen.

In Partnerschaft mit Amazon habe ich einige interessante Modelle von Sitzbällen für Sie zusammengestellt. Gerne können Sie sich hier weitergehend zu dem Thema Sitzball informieren.

Nicht jedes Modell ist für das Büro geeignet

Als Bürostuhl sind zahlreiche Sitzball-Varianten erlaubt, andere hingegen sind ungeeignet und werden vom Gesetzgeber verboten. Welche Größe man braucht und wie die richtige Höhe erreicht werden kann, sollte vor dem Kauf gründlich bedacht werden.

Im Zweifel sollte man verschiedene Modelle und Varianten testen und miteinander vergleichen, auch um zu ermitteln, welche Größe die passende ist. In Sachen Ergonomie, Qualität und Design unterscheiden sich Sitzbälle in Abhängigkeit vom Hersteller und Modell teilweise erheblich voneinander.

Immer beliebter ist ein sogenannter Sitzballstuhl

Ein Sitzballstuhl ist ein besonderer Sitzball, der mit einem Gestell und mit einer Anlehnmöglichkeit ausgestattet geliefert wird. Diese Modelle mit Lehne sorgen für Abwechslung bei stundenlangen Sitztätigkeiten und Schreibarbeiten. Im Büroalltag stellen Sitzballstühle mittlerweile keine Seltenheit dar.

Je nach Qualität werden manche Arten durchsichtig, transparent oder mit Bezug geliefert. Dieser ist somit waschbar, wodurch er vollständig von Schmutzpartikeln befreit werden kann und ein hoher Hygiene-Standard sichergestellt wird. Sitzballstühle sollten ohne Weichmacher gefertigt worden sein, da diese den Körper schädigen.

Schützen Sie sich vor Weichmachern und achten Sie auf Qualität

Mit Weichmachern sollte eine vorsichtiger Umgang erfolgen und der direkte Hautkontakt vermieden werden. Als Sitzalternative sollten sich die Interessenten gründlich über die Produktdetails, die gewünschten Vorteile und Vorzüge informieren.

Qualität hat ihren Preis, sodass ein Sitzball mit entsprechenden Extras teurer ist im Vergleich zu einem schlichten Sitzballmodell. Für Kinder und Jugendliche sind bunte und farbenfrohe Varianten erhältlich.

Für den Büroalltag werden auch schlichtere Modelle mit gedeckten, klassischen Farb-Tönen angeboten. Eine weitere interessante Sitz-Alternative steht Ihnen übrigens mit einem sogenannten Kniestuhl zur Verfügung.