Mountainbike

Das aktuelle Bestsellerbike

Mountainbike von Bergsteiger 29 Zoll für Körpergrößen ab 160 Zentimeter

Bergsteiger Canberra 29 Zoll Mountainbike, geeignet ab 160 cm, Scheibenbremse, Shimano 21 Gang-Schaltung, Gabel-Federung, Jungen-Fahrrad & Herren-Fahrrad
83 Bewertungen
Bergsteiger Canberra 29 Zoll Mountainbike, geeignet ab 160 cm, Scheibenbremse, Shimano 21 Gang-Schaltung, Gabel-Federung, Jungen-Fahrrad & Herren-Fahrrad *

Bewegung in der freien Natur liegt voll im Trend. Und Fahrrad fahren ist eine der schönsten Möglichkeiten hierfür. Grundsätzlich lassen sich dabei vier Fahrradtypen unterscheiden: Mountainbikes, Trekkingräder, Tourenräder und Rennräder. Am vielseitigsten einsetzbar ist dabei das Geländerad, mit dem Sie sowohl auf asphaltierten Wegen als auch im Cross Gelände und im Gebirge unterwegs sein können. Mit dem Modell Canberra von Bergsteiger steht Ihnen dabei ein sehr solides Einsteigermodell zur Verfügung.

Es ist ab einer Körpergröße von 160 Zentimetern für Jungen und für Herren geeignet. Es leistet sowohl im Gelände als auch in der Stadt seinen Dienst und kann zum Beispiel für den Weg zur Arbeit genutzt werden. Hierfür steht Ihnen eine 21-Gang-Schaltung zur Verfügung. Ihre Sicherheit wird durch zwei Scheibenbremsen und eine Federgabel am Vorderrad gewährleistet. Die beiden Scheibenbremsen sind dabei auf das sportliche Fahren ausgelegt und somit im Gelände einsatztauglich. So sind Sie allzeit geschützt und bequem unterwegs.

Ebenfalls auf Amazon finden Sie bei Bedarf das Original Bergsteiger Zubehör wie Reflektoren, Ständer und Klingel. Die Montage dieses Fahrrades geht schnell von der Hand, da es zu 90% vormontiert geliefert wird. All diese positiven Aspekte finden sich auch in der großen Zahl von Kundenbewertungen wieder, welche hauptsächlich aus 5-Sterne-Bewertungen bestehen. So heben die bisherigen Käufer wieder und wieder das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Dabei ist klar, dass es sich bei diesem Bike um ein Einsteigermodell handelt und daher natürlich nicht mit Bikes vergleichbar ist, welche höhere vierstellige Summen kosten.

29 Zoll MTB von Galano mit hydraulischen Scheibenbremsen

Galano 29 Zoll MTB Infinity Mountainbike Scheibenbremsen Shimano (Weiss/grün)
20 Bewertungen
Galano 29 Zoll MTB Infinity Mountainbike Scheibenbremsen Shimano (Weiss/grün) *

Dieses Hardtail Geländerad ist für alle Radfahrer interessant, die bei einem günstigen Gesamtpreis ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen. Das Fahrrad hat die aktuell sehr beliebte Größe von 29 Zoll und ist ein sogenanntes Hardtail. Im Gegensatz zu einem Fully heißt das, dass es nur vorne gefedert ist. Das hat allerdings auf der gleichen Preisebene den Vorteil, dass im Durchschnitt höherwertige Komponenten verbaut werden. Und das ist bei diesem MTB aus dem Hause Galano, einem Traditionsanbieter, der Fall.

Sowohl die beiden Scheibenbremsen als auch das Schaltwerk sind entsprechend von Qualitätsherstellern verbaut. Die großen Reifen folgen dem aktuellen Trend. Doch hierfür gibt es auch gewichtige Gründe. Je größer die Reifen, um so mehr Vortrieb erhalten Sie beim Fahren. Und auch durch Schlaglöcher kommen Sie bequemer und sicherer hindurch. All dem entsprechend fallen auch die Bewertungen der bisherigen Käufer auf Amazon aus.

Was sich fast durch alle Bewertungen hindurchzieht, ist das Lob für das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Woraus Sie sich allerdings einstellen müssen ist, dass Sie die eine oder andere Schraube nachstellen und das eine oder andere Bauteil nachjustieren müssen. Ein Kunde schreibt, das er nach einer knappen Stunde seine erste Probefahrt unternehmen konnte. Diesen kleinen Aufwand müssen Sie allerdings auch bei teuren Fahrrädern einplanen, die Sie über das Internet beziehen.

Was ist ein Hardtail-Geländerad?

Das Hardtail (“ hartes Hinterteil“) ist das originärste Fahrrad unter den Mountainbikes. Im Unterschied zum Fully (Full Suspension Bike) hat es keinen Hinterraddämpfer, sondern lediglich ein gefedertes Vorderrad. In den meisten Fällen besteht der Rahmen aus Aluminium oder Carbon. Dadurch wird eine hohe Steifigkeit erreicht.

Im Vergleich zum Fully ist ein Hardtail kostengünstig herzustellen, hat ein geringeres Gewicht und weniger bewegliche Teile, die wartungsbedürftig sind. Die Ausrüstung eines Hardtails kann sehr unterschiedlich sein, so dass Sie in dieser Gruppe leicht ein Fahrrad finden können, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Das Gewicht eines Hardtail-MTBs liegt in den gängigsten Fällen zwischen 8 und 13 kg.

Dafür ist ein Hardtail-Mountainbike geeignet

Wenn Sie ein Rad vor allem für das Fahren auf gut asphaltierten Straßen und Land- und Forststraßen und nur gelegentlich auf einem unbefestigten Weg oder Downhill-Einzelweg suchen, dann ist ein Hardtail das passende Mountainbike.

Damit hast du genügend Grip und dank der Stabilität des Bikes kannst du die Kraft am Besten auf den festen Boden übertragen. Am vorteilhaftesten ist es, die Gabel auf dem Weg nach oben zu arretieren oder so fest wie möglich einzustellen. Damit ist das MTB ideal für lange Tagesausflüge.

Ein Hardtail-Mountainbike hat diese Vorteile

Hardtails überzeugen besonders durch ihren niedrigeren Preis und ihr geringeres Gewicht, was sie oft zu einem bevorzugten Einstiegsmodell macht. Der Mangel an Technologie am Hinterrad bedeutet zwar eine geringere Kontrolle und weniger Komfort beim Fahren, aber auch der Wartungsaufwand des Fahrrades fällt geringer aus. Wie so oft kann man daher sagen, das die Vorteile der einen Variante die Nachteile der anderen Variante sind und umgedreht.

Informationen zu diesem Beitrag

Für die obigen Produktvorstellungen nutze ich die Angaben der Hersteller und die Erfahrungen der bisherigen Käufer.

Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks. Bei diesen erhält der Webseitenbetreiber beim Zustandekommen eines Verkaufes unter Umständen eine Provision.

Letzte inhaltliche Aktualisierung des Blogbeitrages:

Letzte Aktualisierung der Amazonproduktinformationen am 5.04.2020 / Bilder von der Amazonproduct-Advertising-API / Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.