Ratgeber für Abbruchhammer

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Informationen zum Thema Abbruchhammer. Eine Vorstellung der einzelnen Modelle inklusive sorgfältig überprüfter Kaufempfehlungen finden Sie direkt hier:

Abbruchhammer kaufen

Was ist eigentlich ein Abbruchhammer?

Ein Abrißhammer ist ein vielseitig einsetzbares Gerät. Mit dessen Hilfe geht Ihnen das Niederreißen von Mauern und das Herausstemmen von Böden viel leichter von der Hand. Damit Sie eine gute Kaufentscheidung treffen können, habe ich Ihnen nachfolgend die wesentlichen Aspekte zum Thema Abbruchhammer aufbereitet.

Als erstes möchte ich einmal klären, was ein Abbruchhammer überhaupt ist. Der Abbruchhammer ist ein elektrisches Handwerkszeug. Dieses setzen Sie ein, um harte Materialien wie Asphalt oder Beton aufzubrechen. Er wird daher auch als Meißelhammer oder Stemmhammer bezeichnet. Diese drei Bezeichnungen sind also synonym.

Dafür wird ein Abbruchhammer eingesetzt

Ein weiterer Einsatzzweck sind Straßenbaustellen, um kleinere Areale zu öffnen. Dies geschieht zum Beispiel als Vorbereitung für Reparaturarbeiten oder um nach einem gebrochenen Kabel zu suchen. Wie bereits erwähnt, wird der Meißelhammer elektrisch betrieben, wahlweise mit Strom oder mit Druckluft.

Das Gerät besitzt eine sogenannte Werkzeugaufnahme. Standardmäßig kommt hierin ein Sechskantwerkzeug zum Einsatz. Dieses ist entweder ein Flachmeißel oder ein Spitzmeißel. Mit diesen beiden Meißelformen sind die wesentlichen Einsatzgebiete umfassend abgedeckt.

Wie funktioniert ein Abbruchhammer?

Das Funktionsprinzip eines Abbruchhammers ist sehr einfach. Als erstes setzen Sie das von Ihnen benötigte Meißelwerkzeug ein. Das schließen Sie das Gerät an das Stromnetz oder die Druckluftversorgung an. Und schon kann es los gehen.

Nun schalten Sie den Meißelhammer ein und schon verrichtet er sein Werk. Sie werden sehen, dass Ihnen die Abbrucharbeiten viel leichter von der Hand gehen als mit Hammer und Meißel. Manuell war früher. Setzen Sie ihren Abrißhammer bei Bodenarbeiten immer senkrecht an.

So trifft das Meißelwerkzeug direkt auf den Boden. Wollen Sie eine Mauer abbrechen, setzen Sie das Werkzeug waagerecht, also schräg zur Mauer an. Bedenken Sie dabei, dass Sie so viel wie möglich Eigengewicht in das Spiel bringen.

Nur so können Sie den nötigen Druck aufbauen, der zur Durchführung der Arbeit notwendig ist. Das geht natürlich ordentlich auf die Kraft und die Kondition. Wenn Sie einen Aktivitätstracker besitzen, können Sie ja spaßeshalber einmal ihre körperlichen Einsatzwerte messen. Sie werden erstaunt sein, wie ihr Puls in Wallung kommt.

Diese Vorteile und Nachteile hat ein Abbruchhammer

Immer wenn Sie eine Abbrucharbeit vornehmen wollen, kommt dieses praktische Werkzeug zum Einsatz. Egal ob Sie Wände, Mauern oder einen festen Boden aufbrechen wollen, der Abbruchhammer ist das Mittel der Wahl. Und das sowohl für den Einsatz im Haus als auch in ihrem Garten. Ein Vorteil ist dabei, dass Sie nicht manuell mit Hammer und Stemmmeißel arbeiten müssen, sondern die Kraft des Stromes oder der Druckluft nutzen.

So nehmen Sie ihre Abbrucharbeiten viel schneller und mit weniger Krafteinsatz vor. Ein Nachteil ist allerdings, dass das Gerät oftmals als sehr laut wahr genommen wird. Insbesondere um sich selbst vor Hörschäden zu schützen, sollten Sie beim Arbeiten unbedingt einen Lärmschutzkopfhörer tragen.

Ohne Eigenkraft geht es beim Stemmhammer nicht

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass ein Meißelhammer ein nicht zu unterschätzendes Gewicht mitbringt. Je nach Ausführung und Modell liegt dieses bei 15 bis 30 Kilogramm. Hinzu kommt, das je nach Arbeitseinsatz der Schwerpunkt sehr weit oben beziehungsweise in ungünstigen Lagen liegt.

Für Menschen mit wenig Kraft beziehungsweise Problemen in der Schulter kann das Arbeiten daher zuviel des Guten sein. Hier müssen Sie sich selbst realistisch einschätzen. Ein weiterer Vorteil liegt allerdings gerade bei strombetriebenen Hämmern in den flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Nahezu überall ist Strom verfügbar und wenn es im Garten über eine fachmännisch verlegte Energiesäule ist.

Die weiteren Eigenschaften eines Abbruchhammers

Bei einem Abbruchhammer ist einiges im Vergleich zu einer klassischen Bohrmaschine anders. Beim Einsatz einer Bohrmaschine erkennen Sie, dass sich der Bohrer dreht und mit Hilfe dieser Bewegung in das zu bearbeitende Material eindringt. Bei einem Abrißhammer ist das etwas anders gelagert. Dieser führt Schläge aus.

Dadurch wird das zu bearbeitende Material zerschlagen und zermürbt. Dabei überträgt das Schlagwerk die Energie auf das Meißelwerkzeug. Dieses wiederum überträgt seine Kraft auf das zu zerstörende Material.

Meißel und Gerät müssen kompatibel sein

Ein wichtiger Punkt ist das passende Zubehör. Ohne das passende Meißelwerkzeug kann ihr Abbruchhammer seine Arbeit nicht korrekt verrichten. Verwenden Sie daher niemals ein Werkzeug von minderer Qualität. Andernsfalls kann dieses brechen und im schlimmsten Fall Sie verletzen oder es arbeitet sich nicht ausreichend gut in das Material vor.

Ist das der Fall, müssen Sie um so mehr Kraft aufwenden, um ihre Arbeit durchzuführen. Auch kann es natürlich vorkommen, dass ihr Meißelwerkzeug schneller stumpf wird. Setzen Sie hingegen auf hochwertige Meißel, können diese nach Abnutzung durch einen Fachmann wieder geschärft werden.

Natürlich muss ihr Meißeleinsatz auch mit dem Gerät zusammenpassen. Ist das nicht der Fall, können Sie ihre Arbeiten nicht angehen. Und selbstverständlich sollte das Gerät selbst hochwertig und langlebig sein. Dabei sollten Sie sich im Voraus klar werden, welche Leistungsstärke Sie benötigen. Diese wird als Jouleanzahl angegeben. In diese Überlegung spielt natürlich hinein, wie oft und für welche Arbeiten Sie das Gerät einsetzen wollen.

Ist das nur einmalig kann es sogar wirtschaftlich sinnvoll sein, diesen zu mieten. So können Sie mit einem hochwertigen Tool arbeiten und sparen noch Geld dabei. Denn ein guter Abbruchhammer hat seinen Preis. Selbst wenn Sie eines der regelmäßig verfügbaren Angebote nutzen, wo entweder der Preis selbst gesenkt ist oder der Versand kostenlos ist.

Je nach Einsatzzweck gibt es verschiedene Meißelformen

Sie können Ihren Hammer mit einem Spitzmeißel zum Einsatz bringen. Dieser wird insbesondere immer dann eingesetzt, wenn Sie Mauern oder auch Ziegelwerk abtragen wollen. Eine weitere Form ist der Flachmeißel. Dieser wird vor allem dann eingesetzt, wenn Sie Fliesen oder auch Putz von ihrer Wand abtragen wollen.

Das sind schon einmal die gebräuchlichsten Formen. Dann gibt es allerdings noch den Nietmeißel und den Blechtrennmeißel. Ersterer ist sehr beliebt, um Schrauben und Nägel abzutrennen. Zweiterer kommt häufig im Fahrzeugbau zum Auftrennen von Karosserieteilen und Blechen zum Einsatz.

Weiterführende Angaben und Tipps

Um Ihnen einen möglichst umfangreichen Wissens- und Erfahrungsschatz bereitzustellen, finden Sie nachfolgend eine Sammlung mit interessanten Anwendungs- und Ratgeberwissen von anderen Seitenbetreibern und Youtubern. Viel Spaß beim Stöbern.

Stemmarbeiten Basic und Tipps von M1Molter

In dem Video finden Sie sehr umfassend Tipps und Tricks zur korrekten Durchführung von Stemmarbeiten. So gelingt Ihnen ihre Arbeit gut und sicher.

Alternative Bezugsquellen für Abbruchhämmer im Internet

Sie wollen sich einen Abbruchhammer kaufen und suchen zugleich nach einer Alternative zu den Angeboten auf Amazon? Kein Problem, denn nachfolgend recherchiere ich für Sie weitere Möglichkeiten für günstige Angebote im Internet.

Abbruchhammer-Preisvergleich auf idealo.de

Ein guter Einstieg, wenn man Online etwas kaufen möchte, ist meiner Meinung nach der Preisvergleich auf idealo.de. Denn vergleichen lohnt sich immer, sowohl im stationären Handel als auch im Internet. Und man kann schnell den einen oder anderen € sparen. Der Link geht übrigens direkt auf den Abbruchhammervergleich. So müssen Sie sich nicht erst durch die einzelnen Kategorien klicken.

Es haben sich für Sie alle allgemeinen Fragen geklärt. Dann gelangen Sie hier direkt zu den einzelnen Modellen:

Abbruchhammer kaufen

Informationen zu diesem Beitrag

Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks. Bei diesen erhält der Webseitenbetreiber beim Zustandekommen eines Verkaufes unter Umständen eine Provision.

Letzte inhaltliche Aktualisierung des Blogbeitrages:

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Mein Onkel möchte bei sich die Terrasse mit einem Hydraulikhammer aufbrechen. Danke für den Tipp, bei den Abbrucharbeiten Lärmschutzkopfhörer zu tragen. Ich denke auch, dass der Abbruchhammer ein sehr effektives, aber lautes Werkzeug ist.