Händetrockner – Die 2 aktuell beliebtesten Geräte auf einen Blick

Es gibt zwei Möglichkeiten für das hygienische Händetrocknen. Mit Tüchern aus Papier und mit einem elektrischen Händetrockner.

MAXBLAST elektrischer Händetrockner für trockene Hände nach 7 bis 12 Sekunden

MAXBLAST elektrischer Händetrockner für trockene Hände nach 7 bis 12 Sekunden *

Der Trockner aus dem Hause MAXBLAST gehört mit zu den beliebtesten Modellen. Weiterhin verfügt er über ein überzeugendes Profil an Kundenbewertungen. Allerdings vorwiegend aus dem Vereinigten Königreich.

Dabei zeichnet sich das Gerät insbesondere durch seinen hohen Luftstrom aus. Dieser beträgt 120 Meter pro Sekunde. Dieses Leistungsmerkmal heben Kunden immer wieder in den Bewertungen positiv hervor. Allerdings arbeitet das Gerät dadurch auch recht laut.

Ebenfalls betonen Käufer immer wieder, dass der Sensor zuverlässig und reaktionsschnell arbeitet. Der Hersteller gibt dabei an, dass Sie ihre Handflächen in 7 bis 12 s trocknen können. Alles in allem leistet der Händetrockner einen guten Dienst.

Damit trägt er dazu bei, dass Sie ein hohes Maß an Handhygiene sicherstellen können. Und zwar sowohl zu Hause als auch auf der Arbeit. Dabei betonen Hygieniker immer wieder, dass wir bei der Benutzung eines Händetrockners gründlich vorgehen müssen.

Sie sollen diesen wirklich so lange nutzen, bis die Handflächen komplett trocken sind. Denn nur so haben mögliche Keime, Viren und Bakterien keine Chance zu überleben. Und es gibt auch Stimmen, die unter hygienischen Gesichtspunkten Papierhandtüchern den Vorrang geben.

anydry 2630S kompakter elektrischer Händetrockner für Wandmontage

anydry 2630S kompakter elektrischer Händetrockner für Wandmontage *

Die Marke anydry entwickelte sich in den zurückliegenden Jahren zu einem der führenden Anbieter von elektrischen Händetrocknern. Die Produktpalette umfasst sowohl kompakte Modelle als auch Schwerlasttrockner.

Das vorstehende Gerät 2630S ist ein Kompaktmodell. Hierdurch eignet es sich für Toilettenräume mit einer geringen bis normalen Frequenz. Aufgrund seiner Größe eignet sich der Händetrockner für beengte Platzverhältnisse.

Sowohl für die private als auch die gewerbliche Nutzung. Dabei handelt es sich um ein Gerät für die Wandmontage. Für den Stromanschluss besitzt das Gerät ein Netzkabel mit 1,7 Metern Länge. Der Händetrockner zieht dabei eine Leistung von 1.400 bis 1.650 Watt.

Hierdurch werden ihre Hände in bis zu 15 Sekunden trocken. Und auch beim Thema Lautstärke ist dieses Gerät gut dabei. Dank einer verbesserten Technologie betreiben Sie das Gerät mit 72 Dezibel. Hiermit ist es um einiges leiser als viele andere Modelle.

Eine weitere wichtige Funktion sind die beiden Modi, zwischen denen das Gerät intelligent und selbstständig wechselt. Beträgt die Raumtemperatur über 25 Grad Celsius, verzichtet das Gerät auf die Heizfunktion.

Dabei steht Ihnen der Luftstrom in der Umgebungstemperatur zur Verfügung. Hierdurch reduzieren Sie nach Angaben des Herstellers ihren Energieverbrauch um rund 55 Prozent. Sinkt die Raumtemperatur unter die Grenze von 25 Grad Celsius, schaltet sich die Heizfunktion entsprechend zu.

All diese Merkmale führen zu einer umfangreichen und guten Bewertung dieses Händetrockners durch die bisherigen Käufer. Die leichte Montage, die gute Optik und den stabilen Betrieb heben die Nutzer hervor.

Rechtshinweis und Werbehinweis für diesen Blogbeitrag zum Thema Handtrocknergeräte

Für die Erstellung der Produktvergleiche und der Detailbeschreibungen nutzen wir verschiedene Methoden und Quellen. Als erstes recherchieren wir die Angaben der Hersteller und Händler.

Weiterhin nutzen wir die Bewertungen durch die bisherigen Käufer. Ebenfalls berücksichtigen wir kontinuierlich Produkt-Relaunches und Nachfolgemodelle.

Und schließlich sorgen wir durch eine moderne Schnittstellen-Technologie für die Aktualität der Basisdaten. Mit * beziehungsweise als Angebot gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks. Die letzte inhaltliche Aktualisierung dieses Blogbeitrages erfolgte am 3. Dezember 2022.