Vermögensberatung – Basiswissen, Nachrichten und Lesetipps

Sie interessieren sich für das Thema Vermögensberatung? Dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Die letzte inhaltliche Aktualisierung dieses Blogbeitrages erfolgte am .

Was macht eigentlich eine Vermögensberatung und wie läuft diese ab?

Lesetipp: Das 1×1 der ETFs - Wie du deine Finanzen Schritt für Schritt selbst in die Hand nimmst von Nils Rau und Bianca Strier*
Lesetipp: Das 1×1 der ETFs – Wie du deine Finanzen Schritt für Schritt selbst in die Hand nimmst von Nils Rau und Bianca Strier*

Vermögensberatung ist eine klassische Beratungsdienstleistung. Vermögensberater werden vor allem für private, aber auch für geschäftliche Kunden aktiv. Ihre vornehmliche Aufgabe ist die Finanzoptimierung von der Begutachtung bis hin zur Vermehrung des Vermögens.

Sie beraten hauptsächlich zu den Fragen Kredite und Darlehen sowie Versicherungen und Kapitalanlagen. Eine solche Beratung kann sowohl anlassbezogen als auch im Rahmen einer strukturierten Finanzplanung erfolgen.

In der Regel steht am Schluss der Beratung die Vermittlung von Finanzprodukten, entsprechend der Analyse der Vermögenswerte des Kunden. Aufgabe eines Finanz- und Vermögensberaters ist vereinfacht ausgedrückt die Analyse, Strukturierung und die Verbesserung der finanziellen Verhältnisse und des Vermögens eines Kunden.

Ausgangspunkt der Vermögensberatung ist daher zunächst einmal eine Bestandsaufnahme der Einnahmen- und Ausgabensituation des Kunden. Weiterhin dessen verfügbaren und investierten Vermögen und alle Absicherungen gegen unterschiedliche Risiken.

Beispielsweise in Form von Versicherungen. Nach der Analyse entwickeln Vermögensberater vor dem Hintergrund der gegebenen finanziellen Verhältnisse und bereits vorhandener Absicherungen eine individuelle Finanzplanung. Diese dient der Optimierung der persönlichen Vermögensverhältnisse des Kunden.

Ratgebervideo – was ist der Unterschied zwischen einer Vermögensberatung und einer Vermögensverwaltung?

Sie wollten schon immer einmal wissen, wie sich Vermögensberatung und Vermögensverwaltung unterscheiden? Dann empfehle ich Ihnen das nachfolgende Video mit Erik Podzuweit in seiner Funktion als CEO von Scalable Capital.

Rechtshinweis und Werbehinweis für diesen Blogbeitrag zum Thema Vermögensconsulting

Für die Erstellung der Produktvergleiche und der Detailbeschreibungen nutzen wir verschiedene Methoden und Quellen. Als erstes recherchieren wir die Angaben der Hersteller und Händler.

Weiterhin nutzen wir die Bewertungen durch die bisherigen Käufer. Ebenfalls berücksichtigen wir kontinuierlich Produkt-Relaunches und Nachfolgemodelle.

Und schließlich sorgen wir durch eine moderne Schnittstellen-Technologie für die Aktualität der Basisdaten. Mit * beziehungsweise als Angebot gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks.