Tischrechner druckend – die aktuellen Bestseller auf einen Blick

Tischrechner von Casio

VorschauProduktBewertungPreis
Casio HR-150TEC druckender Tischrechner Casio HR-150TEC druckender Tischrechner 63 Bewertungen 43,99 EUR

Der mobile druckende Tischrechner von Casio eignet sich für Profitberechnungen (Cost, Sell und Margin), zur Steuerberechnung und für die Euro-Umrechnung. Das Gerät ist batteriebetrieben und kann optional auch im Netzbetrieb verwendet werden. Der praktische Tischrechner verfügt über ein 12-stelliges LC-Display und misst inklusive Papierhalter 67 x 165,5 x 285 Millimeter. Die Papierbreite beträgt 58 Millimeter. Berechnungen werden zweifarbig und mit einer Druckgeschwindigkeit von zwei Zeilen pro Sekunde gedruckt.

Das kompakte Gerät wiegt circa 430 Gramm. Der Casio Tischrechner ist mit vielen nützlichen Funktion ausgestattet. Dazu zählt neben der Prozent-/Deltaprozentrechnung auch die Durchschnittsberechnung sowie die Fließ- und und Festkommaberechnung. Außerdem besitzt der Tischrechner eine Doppel-Nulltaste, eine Tausender Unterteilung, einen GT Speicher sowie eine Rundungsautomatik. Ein 4-Tasten-Speicher zählt ebenfalls zu den Funktionen des Rechners. Das Gerät wird ohne Netzkabel geliefert. Dieses kann aber als Zubehör separat bestellt werden.

Tischrechner von Olympia

Der druckende Tischrechner von Olympia verfügt über ein serielles Druckwerk und druckt mit einer Geschwindigkeit von drei Zeilen pro Sekunde. Die Druckgröße entspricht dem Standard. Zum Drucken benötigt das Gerät eine Tintenrolle in Schwarz oder Rot. Der Rechner misst 214 X 254 X 70 Millimeter und wiegt 1,2 Kilogramm. Zu den Funktionen des Rechners zählen die Margenrechnung sowie die Euro-Währungsumrechnung. Zu diesem Zweck sind 11 Wechselkurse bereits programmiert, während fünf weitere Wechselkurse frei programmierbar sind. Steuerrechnungen lassen sich mit dem Tischrechner bequem berechnen.

Das Gerät verfügt über einen Wahlschalter für Anzeige und Druck sowie über einen Postenzähler. Anhand einer zusätzlichen Funktion können Rundungen und Zwischensumme, Prozent und Delta-Prozent sowie eine Datumseingabe ausgewählt werden. Der Taschenrechner von Olympia eignet sich zum Speicherrechnen und besitzt eine Nichtrechentaste für Nummern. Der Taschenrechner erhält viele gute und sehr gute Bewertungen auf Amazon. Diese betreffen sowohl das Gerät selbst als auch den Versand. Vorbeischauen lohnt sich also, zumal Sie hier auch Informationen über aktuelle Angebote und Preise finden.

Druckende Tischrechner von Sharp

Der druckende Tischrechner von Sharp verfügt über eine große 12-stellige LCD-Anzeige und besitzt eine spezielle C-S-M-Funktion für die Simulation von Preis, Kosten und Marge. Das Gerät eignet sich für die Steuerberechnung und druckt mit Hilfe des seriellen Druckers in einer Druckgeschwindigkeit von zwei Zeilen pro Sekunde. Der Farbdruck ist zweifarbig in schwarz/rot.

Durch die intelligente Spezialfunktion wird der Druck von Uhrzeit und Datum nach einmaligem Einstellen automatisch aktualisiert. Mit der Durchschnittsfunktion (AVG) lässt sich der durchschnittliche Durchverkauf in einem Ladengeschaft durch einen einfachen Tastendruck ausdrucken. Der Tischrechner findet bequem auf jedem Schreibtisch Platz und kann sowohl im Netzbetrieb oder im Batteriebetrieb (4x AA-Batterien oder NiMH-Akkus)genutzt werden. Batterien und Akku zählen nicht zum Lieferumfang.

Druckender Tischrechner von Casio

Der druckende Tischrechner von Casio arbeitet im Batteriebetrieb und kann optional auch im Netzbetrieb genutzt werden. Das Gerät ist mit einer Druckfunktion ausgestattet und wiegt 268 Gramm. Ein 12-stelliges LC-Display zeigt die Zahlen gut sichtbar an. Der Mini-Drucker misst mit eingeklapptem Papierhalter 41,1 x 99,0 x 196,0 Millimeter. Die Papierbreite beträgt 58 Millimeter. Berechnungen druckt das Gerät mit einer Geschwindigkeit von 1,6 Zeilen pro Sekunde.

Neben allgemeinen Kalkulationsaufgaben lassen sich mit dem Tischrechner auch einfache algebraische Logikberechnungen durchführen. Für die Euro-Umrechnung stehen zwei Kurse zur Verfügung. Profitberechnungen wie Cost, Sell und Margin können ebenso wie die Steuerberechnung und die Prozentrechnung mit dem praktischen Tischrechner einfach durchgeführt werden. Das Gerät verfügt ebenfalls über Funktionen zur Fließ- und Festkommaberechnung und zur Tausender Unterteilung. Der Casio Tischrechner besitzt eine Doppel-Nulltaste und einen Vollspeicher sowie eine Rundungsautomatik.

12-stelliger Tischrechner von Genie

Der druckende 12-stellige Tischrechner von Genie verfügt über eine professionelle Ausstattung mit Netzteil, Tintenroller mit Rot und Schwarz Druck sowie eine Speicherfunktion. Das kompakte Gerät druckt mit einer Geschwindigkeit von 2,7 Zeilen pro Sekunde. Im Lieferumfang sind das Netzteil (Direktstromanschluss)und eine Papierrolle bereits inbegriffen. Der Mini-Drucker mit dem übersichtlichen Aufbau und der sinnvollen Tastenbelegung eignet sich ideal für die Schule, den Arbeitsplatz oder für Zuhause.

Zu den Funktionen des Rechners zählen eine Vorzeichenwechseltaste, Währungsfunktion, Steuerberechnung, Doppelnulltaste und Korrekturtaste. Der Tischrechner ist außerdem mit einer Markup-Funktion, einer GT Summenfunktion sowie einer Rundungs- und Kommavorwahl ausgestattet. Auf dem scharfen LCD-Display sind alle Zahlen gut erkennbar. Der portable Rechner in der bewährten Genie-Qualität eignet sich ebenfalls als wissenschaftlicher Rechner für Schule und Studium. Das Gerät bietet effiziente Unterstützung bei der Berechnung vielfältiger mathematischer Problemstellungen und erhöht auf diese Weise den Lernerfolg im Unterricht.

Sie suchen einen Tischrechner druckend? – Darauf sollten Sie beim Kauf achten!

Tischrechner druckend sind elektrische Rechenmaschinen, die größer als Taschenrechner sind und zur Rechnungslegung und zu Abrechnungszwecken in Unternehmen zum Einsatz kommen. Tischrechner sind je nach Modell unterschiedlich schnell druckend. Manche Büro-Tischrechner drucken mit einer Geschwindigkeit von 2 Zeilen pro Sekunde, leistungsstärkere Rechner erreichen eine Druckgeschwindigkeit von 5 Zeilen pro Sekunde.

Gummitasten sorgen für eine schnelle Bedinung

Mit Gummitasten für leise Bedienung wird im Büro eine geräuscharme Rechnungslegung sichergestellt. Büro-Tischrechner werden überwiegend im Netzbetrieb verwendet.

Soll der Tischrechner mit Akku oder mit Netzkabel laufen

Andere Modelle erlauben die Nutzung im Batteriebetrieb, wobei solche Geräte teurer in der Anschaffung sind und je nach Batterie-Art weniger langlebig und leistungsfähig sind im Vergleich zum Kabelbetrieb mit höherer Spannung und Stromstärke. Häufig erlauben Tischrechner beide Nutzungsarten, wodurch man als Anwender flexibel ist.

Die Schnellkorrekturtaste erleichtert Ihnen die Arbeit enorm

Die Schnellkorrekturtaste sollte vorhanden sein, um Tippfehler korrigieren zu können und somit fehlerhafte Ausdrucke zu vermeiden. Dies schont die Umwelt, führt zu einem geringeren Papierverbrauch und erhöht die Arbeitsproduktivität.

Brauchen Sie die Funktion zur Steuerberechnung?

Die Steuerberechnung ist eine entscheidende Funktion, da Firmen mehrheitlich zum Ausweis der Umsatz- und Mehrwertsteuer verpflichtet sind. Brutto- und Nettopreise können so exakt berechnet werden, so dass die Bilanzierung fehlerfrei gelingen kann. Ärger mit dem Finanzamt bei Verstößen sollte vermieden werden, weshalb diese Geräte für lückenlose Belege und eine tadellose Buchhaltung sorgen.

Auf wieviele Stellen muss ihr Gerät unbedingt ausgelegt sein?

Der Display-Umfang sollte vor dem Kauf berücksichtigt werden, um genügend Stellen hinter dem Komma sowie umfangreiche Werte vollständig erfassen zu können. 12 Stellen gehören zum gängigen Standard. Die Display-Qualität ist ein weiteres Merkmal, wobei LCD- und LED-Anzeigen häufig zum Einsatz kommen.

Hat der Tischrechner eine automatische Stromabschaltung?

Die automatische Stromabschaltung nach circa 10 Minuten ist eine weitere Funktion, wodurch der Stromverbrauch gesenkt wird, das Gerät in Leerzeiten vor Überhitzung geschützt und somit für mehr Sicherheit gesorgt wird. Tischrechner für das Büro gibt es in großer Zahl und nach Wunsch mit breiter funktionaler Vielfalt – auch in mathematischer Hinsicht.

Soll es ein druckender Rechner sein?

Im Büro werden Tischrechner mit Drucker bevorzugt verwendet, da die Rechenschritte dokumentiert werden und die Rechnung dem Kunden zugestellt werden kann. Ein PC muss nicht genutzt werden, da die Rechenmaschine autark agiert.

Datum der letzten Aktualisierung

Wir sind stehts bemüht, unsere Inhalte für Sie aktuell zu halten. Dies entspricht unseren Qualitätsstandards, welche wir für Sie übernehmen. Die letzte Aktualisierung des Ratgeberinhaltes erfolgte am by Peter Demmler

Die Preise für Amazonprodukte sind inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich möglicher Versandkosten. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 14.11.2018. Bei den Produktlinks handelt es sich um sogenannte Affiliatelinks. Die Produktbilder stammen von der Amazon-Product-Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.