Ratgeber für Feuerwehrleinen

Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Informationen zum Thema Feuerwehrleine. Eine Vorstellung der einzelnen Modelle inklusive sorgfältig überprüfter Kaufempfehlungen finden Sie direkt hier:

Feuerwehrleine kaufen

Was bei der Verwendung zu beachten ist?

Für den ungeübten Laien kommt zuerst einmal nur die Funktion als Wegesicherung in Frage. Das heißt, wenn mehrere Menschen das Büro- oder Wohngebäude verlassen wollen, nehmen alle die Leinen in die Hand.

So geht niemand im Rauch und der unübersichtlichen Lage verloren. Ein Abseilen von sich selbts oder anderen Menschen setzt natürlich entsprechende Kenntnisse und weitere Ausrüstung voraus.

Dies sollten daher nur geübte Personen vornehmen. Dabei muss auch beachtet werden, das die Leine Fangstöße nicht dynamisch abfängt. Das heißt, ein Sturz ist, je nach Fallhöhe, sehr gefährlich. Feuerwehrleinen können im Wesentlichen für vier Einsatzzwecke genutzt werden:

  1. für die Selbstrettung
  2. für die Fremdrettung
  3. zur Sicherung des Rückweges
  4. zur Eigensicherung

Sie sind nach DIN 14920 genormt. Das heißt, die Leinen sind 20 oder 30 Meter lang, 1 Zentimeter stark, aus Polyesterfasern hergestellt und weiß. Aufbewahrt werden Sie in einem speziell dafür vorgesehenen Feuerwehrleinenbeutel, welcher nach DIN 14921 genormt ist.

Ein sehr empfehlenswertes Zubehör sind Handschuhe. So schützen Sie ihre Hände vor Verletzungen. Ebenfalls wichtig ist, dass Sie Karabinerhaken mit sich führen. Dieses praktische Zubehör kann man in vielen kniffligen Situationen gut gebrauchen.

So verhalten Sie sich in einer Brandsituation

Das richtige Verhalten beginnt bereits bevor es zu einer Brandsituation kommt. Insbesondere wenn Sie sich in großen Gebäuden und Hotels längere Zeit aufhalten, sollten Sie sich vorbeugend über die möglichen Fluchtwege informieren.

Wenn Sie zum Beispiel in einem Hotel übernachten, dann gehen Sie den Fluchtweg ruhig ab beziehungsweise besorgen Sie sich die Informationen, wo dieser beginnt. Diese Informationen müssen nach der gesetzlichen Vorschrift in solchen Gebäuden gut zugänglich aushängen.

Stellen Sie dann einen Brand fest, fordern Sie, wenn möglich, Hilfe an. Und dann beginnt der nackte Kampf ums Überleben. Ich schreibe bewußt „nackt“, da einige Menschen dazu neigen, noch persönliche Utensilien wie Kleidung, Taschen und Geldbörsen mitzunehmen versuchen.

Tun Sie das bitte nur, wenn Sie genau wissen, dass Sie die Zeit dafür haben. Andernfalls gefährden Sie ihr Leben für nichts. Und dann empfehle ich Ihnen, auf Reisen immer eine sogenannte Löschdecke mit sich zu führen.

So können Sie kleine Brände aber auch brennende Personen selbst löschen. Ideal wäre natürlich eine feuerfeste Bekleidung, aber die kann wohl kaum jemand von uns mit sich führen. Daher zumindest die Brandschutzdecke.

Es haben sich für Sie alle allgemeinen Fragen geklärt. Dann gelangen Sie hier direkt zu den einzelnen Modellen:

Feuerwehrleine kaufen

Informationen zu diesem Beitrag

Mit * gekennzeichnete Links sind sogenannte Affiliatelinks. Bei diesen erhält der Webseitenbetreiber beim Zustandekommen eines Verkaufes unter Umständen eine Provision.

Letzte inhaltliche Aktualisierung des Blogbeitrages:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.