Klimaanlage für Ihr Büro – So schaffen Sie ein angenehmes Raumklima

In der heißen Sommerzeit kann es je nach den baulichen Voraussetzungen unangenehm heiß und schwül in unseren Büroräumen werden. Darunter leidet sowohl unser Wohlbefinden als auch unsere Arbeitsmotivation. Zuverlässig Abhilfe schafft daher eine Klimaanlage. Damit Sie eine gute Kaufentscheidung treffen können, habe ich Ihnen nachfolgend einen umfassenden Ratgeber zum Thema zusammengestellt.

Das sind die aktuell beliebtesten Klimaanlagen im Vergleich

Modell 1
De'Longhi PAC N81...
Modell 2
SUNTEC mobiles...
Modell 3
Comfee...
Modell 4
TROTEC Lokales...
Modell 5
A++/A+ WiFi WLAN...
227 Bewertungen
310 Bewertungen
142 Bewertungen
114 Bewertungen
27 Bewertungen
363,27 EUR
ab 368,00 EUR
ab 599,00 EUR
674,99 EUR
Derzeit nicht verfügbar
Modell 1
De'Longhi PAC N81...
227 Bewertungen
363,27 EUR
Modell 2
SUNTEC mobiles...
310 Bewertungen
ab 368,00 EUR
Modell 3
Comfee...
142 Bewertungen
ab 599,00 EUR
Modell 4
TROTEC Lokales...
114 Bewertungen
674,99 EUR
Modell 5
A++/A+ WiFi WLAN...
27 Bewertungen
Derzeit nicht verfügbar

Mobiles Klimagerät mit separater Entfeuchtungsfunktion

DeLonghi ist bekannt für die Herstellung qualitativer Kaffeemaschinen und -vollautomaten. Der Hersteller produziert weitere hochwertige Haushaltsgeräte wie beispielsweise Klimaanlagen. Die Klimaanlage DeLonghi PAC N81 ist ein mobiles Klimagerät, das durch die kompakten Abmessungen von 75 x 44,9 x 39,5 cm in jeder Nische einen Platz findet. Das Gerät besitzt eine maximale Kühlleistung von 2,4 kW und ist für Räumlichkeiten von bis zu 80 m³ gedacht. Die Klimaanlage kühlt über ein Luft-Luft-System. Diese Kühlungsvariante recycelt das entstehende Kondenswasser und nutzt es zur Kühlung des Verflüssigers.

Die Klimaanlage besitzt die Energieeffizienzklasse A und verfügt über eine separate, 3-stufige Ventilationsfunktion. Bedient wird die Klimaanlage von DeLonghi über eine LCD-Fernbedienung. Eine separate Entfeuchtungsfunktion hält das Raumklima auf dem gewünschten Niveau. Das Gerät wird in der Farbe Weiß geliefert und nutzt das natürliche Kühlmittel R410A. Der im Lieferumfang enthaltene Kühlschlauch hat einen Durchmesser von 130 mm und ist 1200 mm lang. Das geringe Gewicht von 30 kg trägt zur leichten Transportierbarkeit bei.

Zur Vergleichstabelle

Lokal mobiles Klimagerät zum Kühlen, Entfeuchten und Ventilieren

Die Firma SUNTEC bietet mit diesem Klimagerät einen mobilen Raumkühler, der einfach über vier integrierte Transportrollen im Raum bewegt werden kann. Das Gerät Impuls 2.0+ besitzt Produktabmessungen von 36,5 x 31,5 x 73 cm und ist 22 kg leicht. Die kleine und kompakte Bauweise macht es zum idealen Kühlgerät für Räume von bis zu 60 m³.

Die Klimaanlage kann über eine Fernbedienung gesteuert werden und besitzt vielseitige Funktionen. Der Nutzer kann beispielsweise einen Timer programmieren oder einen Sleep Modus nutzen. Die Kühlleistung des Gerätes wird mit 2050 Watt angegeben. Als Kühlmittel wird R410A genutzt und der Verbrauch liegt bei 1,0 kW pro Stunde. Die Klimaanlage besitzt die Energieeffizienzklasse A.

Das Gerät fungiert nicht nur als Kühlungssystem, sondern besitzt auch eine Entfeuchtungsfunktion. Die Entfeuchtungsleistung wird mit 1,0 Litern pro Stunde angegeben. Ein 2-stufiges Ventilationssystem sorgt für eine Luftumwälzung von 350 m³ pro Stunde. Sonderzubehör für das Gerät ist separat erhältlich.

Zur Vergleichstabelle

Inverter Split-Klimagerät mit Quick-Connector inklusive Wärmepumpe

Die Klimaanlage Comfee MSR23-12HRDN1-QE besteht aus Außen- sowie Innengerät und ist für Räume von bis zu 40 m² gedacht. Die Anlage ist mit einer Wärmepumpe ausgestattet und kann sowohl kühlen als auch heizen. Es werden Produktabmessungen von 19,6 x 79 x 27,5 cm angegeben. Die Anlage ist bis zu einer Außentemperatur von -15 °C nutzbar. Zur Ausstattung der Anlage gehört ein LED-Display, eine Fernsteuerung mit Signalreichweite von bis zu 8 Metern sowie ein DC-Inverter. Des Weiteren liegt ein Quick-Conntector-Set der Lieferung bei.

Das Set beinhaltet Kupferrohrleitungen, die bereits mit Kältemittel vorgefüllt sind. Die Anlage besitzt vielseitige Funktionen. Zu den Funktionen zählen beispielsweise Sleep-Mode, Turbo-Mode und Entfeuchten. Die integrierte PTC-Heizung ermöglicht den Betrieb auch bei einer Außentemperatur von -15 °C. Die Anlage Comfee MSR23-12HRDN1-QE ist mit einem Filtersystem ausgestattet, das Pilze, Bakterien sowie Staubpartikel effektiv neutralisiert.

Zur Vergleichstabelle

Mobile Klimaanlage von TROTEC mit 3 Ventilationsstufen

Das Klimagerät von Trotec besitzt eine kleine und kompakte Bauweise mit Abmessungen von 375 x 300 x 807 mm (L x B x H). Das Gerät ist mit vier Transportrollen ausgestattet und dient als mobile Klimaanlage. Das Klimagerät kühlt einen Raum effektiv herunter und filtert gleichzeitig die Luft. Die Klimaanlage besitzt eine Kühlkapazität von maximal 2,1 kW und ist für Räume bis zu einem Volumen von 65 m³ geeignet. Neben der Kühlungsfunktion ist das Gerät zudem mit Belüftungs- und Entfeuchtungsfunktionen ausgestattet. Die Entfeuchtungsleistung wird mit 0,75 Litern pro Stunde angegeben.

Das Gerät besitzt eine maximale Luftleistung von 330 m³ pro Stunde. Der Nutzer kann 3 Ventilationsstufen wählen und die Luftausblasrichtung einstellen. Des Weiteren besitzt die Klimaanlage einen Timer und kann mittels IR-Fernbedienung reguliert werden. Zum Lieferumfang der Klimaanlage gehört ein Abluftschlauch. Das Gerät wird in die Energieeffizienzklasse A eingeordnet und besitzt eine gute Energiebilanz.

Zur Vergleichstabelle

Klimainverter mit WIFI zum Abkühlen und Aufheizen

Die Golden-Fin Klimaanlage ist Kühlsystem und Heizung in einem Gerät. Das innovative Klimagerät besitzt Smart-Home-Funktionen und ist per WLAN in das Heimnetz einbindbar. Die Klimaanlage besteht aus einer Außen- und einer Inneneinheit. Die Außeneinheit besitzt die Maße 780 x 540 x 250 mm, während die Inneneinheit Produktabmessungen von 800 x 275 x 188 mm aufweist. Kühlsystem und Heizung werden von einem DC-Full-Inverter angetrieben.

Der Inverter-Kompressormotor ist stufenlos regelbar und kann über eine haushaltsübliche Steckdose betrieben werden.Das Gerät ist mit 3,5 kW sehr leistungsstark und verbraucht bei einem jährlichen Kühlbetrieb von 500 Stunden lediglich 201 kWh. Die Energieeffizienz der Kühlung liegt bei A++ und die Energieeffizienz der Heizung wird mit A+ angegeben. In Abhängigkeit von Standort und Nutzung des Gerätes kann der Verbrauch schwanken.

Beide Geräteeinheiten sind mit einer Golden-Fin Lotus-Effekt Antihaftbeschichtung ausgestattet. Durch die Antihaftbeschichtung können Bakterien und Pilze sich nicht auf den Lamellen der Anlage ansiedeln. Das System kühlt bei Betriebstemperaturen von -15 bis +50 °C und heizt bei Betriebstemperaturen von -15 bis +30 °C.

Zur Vergleichstabelle

So setzen Sie ein Klimagerät sinnvoll in ihrem Büro ein

Im Sommer fühlen sich die Mitarbeiter im Büro, gerade an besonders heißen Tagen im Temperaturbereich jenseits der 30 Grad Celsius, unwohl, erschöpft und ausgelaugt. Niemand schwitzt gerne und kommt freiwillig im Sitzen ins Schwitzen. Die Hitze wird nicht nur als unangenehm empfunden, sondern ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper und Geist führen zu Beeinträchtigungen im Leistungsvermögen.

Sowohl zu heiß als auch zu kalt senkt die Leistung und die Motivation

Eine Klimaanlage im Büro stellt somit eine sinnvolle Investition dar, um über eine verbesserte Arbeitsausstattung die Arbeitsprozesse im Unternehmen stabil zu halten. Um sich vor einer Erkältung zu schützen, müssen die Techniker die Büroklimaanlagen richtig einstellen und warten. Wie viel Grad die angestrebte Zieltemperatur betragen soll, dürfte gerade bei Männern und Frauen unterschiedlich empfunden werden.

Unser menschliches Temperaturempfinden ist sehr verschieden

Eine Raumtemperatur unter 20 Grad Celsius wird aus gesundheitlicher Sicht nicht empfohlen, da dies das Immunsystem belastet und die Anfälligkeit für Krankheiten steigert. Wenn das Fenster offen ist, strömt die warme Außenluft in die Büroräume. Hierdurch wird nicht nur der Kühlprozess gestört, sondern unnötigerweise mehr Strom verbraucht.

Eine Klimaanlage ist nur bei geschlossenen Fenstern sinnvoll einsetzbar

Die Fenster sind also zu schließen, um eine effektive Kühlung sicherzustellen und die Energiekosten moderat in Grenzen zu halten. Neben der Temperatur lässt sich auch die gewünschte Luftfeuchtigkeit einstellen. Eine regelmäßige Wartung ist unerlässlich, da sich sonst Keime und Krankheiten infolge der Verschmutzung in der Raumluft verbreiten.

Wägen Sie die Pro- und Contra-Argumente vor dem Kauf gut ab

Das Pro und Contra einer Klimaanlage für das Büro sollte gründlich vor der Anschaffung abgewogen werden. Zudem sollten Kriterien wie Energieeffizienz, Stromverbrauch, Emissionen, Leistung, Lautstärke und Wartungskosten mit in die Überlegungen einfließen. Aus Sicht der Mitarbeiter dürfte eine hochwertige Klimaanlage an besonders warmen Tagen als großer Segen empfunden werden. Der Kauf einer Büroklimaanlage wirkt sich bei korrekter Wartung und Einstellung grundsätzlich wegen der Vermeidung von Überhitzung leistungsfördernd auf die Belegschaft aus.

Datum der letzten Aktualisierung

Wir sind stehts bemüht, unsere Inhalte für Sie aktuell zu halten. Dies entspricht unseren Qualitätsstandards, welche wir für Sie übernehmen. Die letzte Aktualisierung des Ratgeberinhaltes erfolgte am by Peter Demmler

Die Preise für Amazonprodukte sind inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich möglicher Versandkosten. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 11.11.2018. Bei den Produktlinks handelt es sich um sogenannte Affiliatelinks. Die Produktbilder stammen von der Amazon-Product-Advertising API.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.