Fördermittelberatung – Alles was Sie dazu wissen müssen

Im ersten Teil des Beitrages stelle ich Ihnen regelmäßig aktuelle Informationen aus der Fördermittelbranche zusammen.

Im zweiten Teil finden Sie einen ausführlichen Blogbeitrag, welcher sich mit den verschiedenen Aspekten des Themas Fördermittelberatung auseinandersetzt.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Fördermittel

Beratungsgutscheine im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch

18.07.2016: Die Unternehmensberaterin Tanja Ebbing stellt auf ihrem Blog aktuelle Informationen zu dem Förderprogramm unternehmensWert:Mensch zur Verfügung.

Das Programm kann deutschlandweit von Klein- und Mittelständischen Unternehmen sowie Handwerksbetrieben genutzt werden. Im Fokus stehen verschiedene Aspekte der betrieblichen Demografie.

Fördermittelberatung – alles was Sie zu dem Thema wissen sollten

Die Auswahl an verschiedenen Fördermitteltöpfen und -programmen sowie vergünstigten Finanzierungen ist so unübersichtlich und groß, dass viele Möglichkeiten aus Unkenntnis gar nicht wahrgenommen werden.

Dabei gibt es Fördermittel nicht nur für Unternehmen in allen Entwicklungsphasen, sondern auch für den Privatbereich.

Statt selbst zu recherchieren und an den vielen Vorschriften, gegenseitigen Ausschlüssen und Klauseln zu verzweifeln, ist die Beauftragung spezialisierter Fördermittelberater viel effektiver.

Fördermittelberatung bringt Durchblick im Dschungel der Möglichkeiten

Allein das Privatprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der ihr angeschlossenen Institutionen umfasst unter anderem Förderungen bei der Anschaffung oder dem Bau einer Immobilie, der Modernisierung und der energieeffizienten Sanierung von Bestandsimmobilien in verschiedenen Stufen, der Finanzierung von Studium und Weiterbildung und der Existenzgründung, und das in Form von Zuschüssen oder Finanzierungslinien.

Viele verschiedene Förderprogramme stehen zur Verfügung

Dazu kommen noch weitere Töpfe, die aus EU-Mitteln oder von den Ländern, Regionen und Städten gespeist werden.

Um hier den Durchblick zu behalten und die besten Möglichkeiten beziehungsweise Kombinationen daraus zu ermitteln, benötigt es eines versierten Fördermittelberaters.

Die Vielfalt für Unternehmen, die sich in der Start-up- oder Konsolidierungsphase befinden, die sich erweitern, international engagieren oder mit anderen Unternehmen kooperieren wollen, ist nämlich noch viel größer.

Viele Fördermittelberater sind Spezialisten für einzelne Projekte

Die Spezialisierung im Bereich Fördermittel ist für Berater unumgänglich, wenn sie auf dem Laufenden bleiben wollen, da die Regelungen, Vorschriften und Möglichkeiten sich ständig verändern.

Auch die Verfahren zur Beantragung und Prüfung einer Förderung sind mit viel Aufwand verbunden, notwendige Unterlagen sollten also bestens vorbereitet werden. Auch dies ist eine Aufgabe des Fördermittelberaters.

Die Kunst aus vielen Quellen die Richtige zu finden

Da es unterschiedliche Quellen für Fördermittel gibt, sind natürlich auch verschiedene Wege zu beschreiten, Anträge zu stellen und zu verfolgen.

Zunächst ist es wichtig festzustellen, worum es sich handelt und wo die Person oder die Unternehmung angesiedelt ist.

Danach selektieren sich die möglichen Programme, die dann wiederum so zusammengestellt werden müssen, dass sie sich nicht gegenseitig ausschließen.

Zu Überschneidungen kann es immer kommen, wobei die Ermittlung der gegenseitigen Anrechnung äußerst kompliziert ist. Aber es lohnt sich, denn alleine die verschiedenen Zuschüsse sind geschenktes Geld.

Fördermittel sind wahre Geldgeschenke vom Staat

Gerade die Verbesserung der Energieeffizienz von Bestandsimmobilien durch Einzelmaßnahmen oder Gesamtkonzepte lässt sich der Staat einiges kosten.

Beispielsweise können Darlehen mit einem Effektivzins von 1 Prozent per anno bei der KfW in Anspruch genommen werden, wenn die Wohnung saniert oder eine sanierte Wohnung gekauft werden soll.

Investitionen und Innovationen werden angestoßen

Darüber hinaus gibt es neben Tilgungszuschüssen auch Investitionszuschüsse für diese energetischen Maßnahmen, ebenfalls geschenktes Geld.

Weitere Zuschüsse gibt es für die professionelle Planung und Baubegleitung durch Sachverständige und den Austausch von Heizungsanlage.

Weiterhin werden in diesem Bereich verschiedene Förderprogramme in den einzelnen Bundesländern angeboten, wie beispielsweise für die Energieberatung.

Allerdings lassen sich diese nur teilweise mit anderen Programmen kombinieren, so dass eine ausführliche Beratung im Vorfeld dringend notwendig ist.

Die große Fördervielfalt überrascht viele Unternehmen

Die Angebote für Unternehmen unterscheiden sich nach dem Entwicklungsstand des Unternehmens, der Branche, dem Innovationsanteil und auch dem jeweils zuständigen Bundesland.

Zum Beispiel gibt es Zuschüsse für die Herstellung innovativer Prototypen, für Ausgaben im Bereich Forschung und Entwicklung, für Auslandsaktivitäten, Messebesuche und Marktrecherchen und natürlich den klassischen Investitionsbeihilfen für die Modernisierung und den Ausbau der Produktionskapazitäten.

Da die Kombination verschiedener Förderungen nicht immer oder nur teilweise möglich ist beziehungsweise die Kürzung von Fördermitteln zur Folge hat, kann nur ein spezialisierter Fördermittelberater bei dieser Vielfalt effektiv weiterhelfen.

Nach wie vor werden diese attraktiven Mittel oftmals von den Unternehmen noch nicht optimal abgerufen und damit unter dem Strich Geld verschenkt.

Wer schreibt hier eigentlich und warum?

Mein Name ist Peter Demmler und ich veröffentliche auf www.consultingunternehmen.net seit 2012 regelmäßig Blogbeiträge rund um die Themen Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Geschichte, Unternehmensberatung, Karriere und Büroarbeit.

Als bekennender, zeitgeist- und massenkritischer Freidenker interessiere ich mich insbesondere für alle aktuellen Entwicklungen, die einen grundlegenden Einfluss auf unser gemeinschaftliches Zusammenleben ausüben.

Das selbstständige Denken ist die wichtigste Ressource, die wir Bürger im 21. Jahrhundert haben. Lassen Sie uns gemeinsam alles dafür tun, den noch bestehenden Spielraum hierfür zu erhalten und erneut zu alter Geistesgröße auszubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.